Drucken
Kategorie: B1-Jugend
Nachdem die B Jugend des FV Stierstadt bereits in der Saison 2018/19 das Double mit Kreismeisterschaft und Kreispokalsieg errungen hatte, leider aber erst im Elfmeterschiessen gegen  den FV Bad Vilbel den Aufstieg verpasste, nahm die Erfolgsgeschichte in der Saison 2019/20 ihre Fortsetzung diesmal jedoch mit der Krönung, dem Aufstieg in die Gruppenliga Frankfurt. Die Jahrgänge 2003/2004 setzten ihre Serie in Punktspielen der Meisterschaftsrunde fort und sind seit Sommer 2018 ungeschlagen.
 
Der Ligabetrieb wurde aufgrund der Corona-Pandemie noch vor Beginn der Rückrunde im März unterbrochen und Ende Juni wurde vom HFV entschieden, dass dem Halbzeitmeister, FV Stierstadt B-Junioren, final der Titel zugesprochen wird, der in dieser Saison auch mit dem direkten Aufstieg in die Gruppenliga einhergeht.
Am Freitag, den 03.07., kam der Kreis-Jugendwart, Dieter Rothenbücher, nach Stierstadt, um die Ehrung vorzunehmen.
Spielführer Theo Giebel nahm den Pokal sowie die Medaillen in Empfang. Der FV Stierstadt sprach noch einmal seinen Dank an die Verantwortlichen auf Verbandsseite aus, die mit der getroffenen Regelung, die fairste Lösung in dieser schwierigen Situation herbeigeführt haben.
 
In der Hoffnung auf eine Normalisierung des Spielbetriebs ab September 2020 möchte sich der FV Stierstadt mit seiner B-Jugend in der Gruppenliga etablieren und die erfolgreiche Jugendarbeit der letzten Jahre fortsetzen.
 
Zugriffe: 365